Edelstahl-Küchen-Hahn-Wartung

Aktualisieren:18-09-2018
Zusammenfassung:

Die Edelstahl-Küchenarmatur ist eine Art Wasserhahn aus […]

Die Edelstahl-Küchenarmatur ist eine Art Wasserhahn aus Edelstahl Material, und die Küchenarmatur aus Edelstahl ist in der modernen Dekoration weit verbreitet und auch bei den Anwendern sehr beliebt. Warum ist es so beliebt? Denn Edelstahlarmaturen haben viele Vorteile. Dieses Produkt ist zwar praktisch und langlebig und das Aussehen ist auch sehr schön, aber die Verwendung solcher Produkte sollte regelmäßig aufrechterhalten werden, ist bequemer zu bedienen und das Produkt hat eine längere Lebensdauer. Wie führen Sie eine ordnungsgemäße Wartung durch? 

1. Wenn die normale Temperatur unter null Grad Celsius liegt und der Griff der Küchenarmatur aus Edelstahl nicht normal ist, müssen Sie das Badprodukt mit heißem Wasser spülen, bis sich die Hand normal anfühlt. Nach der Verwendung dieses Produkts wird die Lebensdauer des Wasserhahns nicht beeinträchtigt. 

2. Das Wasser enthält Spuren von Kohlensäureverbindungen, die sich nach der Transpiration der Metalloberfläche leicht ablagern können und deren Aussehen korrodieren. Dies wirkt sich auf die Lebensdauer der Küchenarmatur aus Edelstahl aus. Zu diesem Zeitpunkt können wir die Oberfläche des Wasserhahns mit einem weichen Baumwolltuch oder einem Schwamm abwischen. Das Reinigen mit einem Metallreinigungsball oder einem Scheuerschwamm ist verboten, da dadurch die Oberfläche des Wasserhahns zerkratzt wird. Schlagen Sie mit einem harten Gegenstand auf die Oberfläche der Düse. 

3. Die neue Küchenarmatur aus Edelstahl zeigt nach dem Schließen Tropfen. Es wird durch das Restwasser im inneren Hohlraum verursacht, nachdem der Wasserhahn geschlossen ist. Das ist normal und Sie müssen sich keine Sorgen machen. Wenn nach einiger Zeit noch immer tropft, liegt möglicherweise ein Problem mit der Produktqualität vor. Zu diesem Zeitpunkt suchen wir einen Händler, der sich zur Reparatur melden muss. 

4. Es ist nicht ratsam, den Wasserhahn zu stark zu wechseln und sanft zu drehen. Selbst ein herkömmlicher Wasserhahn muss nicht sehr schwer sein, um ihn abzuschrauben, einfach das Wasser abstellen. Verwenden Sie den Griff auch nicht als Handlauf, um ihn zu stützen oder zu verwenden. Unter ständigem Druck wird der Wasserhahn beschädigt.