Edelstahl-Wasserhahn-Reinigungsspitzen

Aktualisieren:23-10-2018
Zusammenfassung:

Nachdem Sie den Edelstahl-Wasserhahn für eine Weile zu […]

Nachdem Sie den Edelstahl-Wasserhahn für eine Weile zu Hause verwendet haben, wird das Wasservolumen immer kleiner , die durch den Abfluss blockiert werden können. Am Auslass des Wasserhahns befindet sich ein Filterkopf. Sobald es blockiert ist, wird die Wassermenge reduziert. Zu diesem Zeitpunkt kann der Filterkopf mit einem einstellbaren Schraubenschlüssel oder einer Zange entfernt werden, um zu sehen, ob sich hier Ablagerungen festsetzen. Erhöht ist der Filterkopf sauber und das Wasser ist sauber. 

Vorbereitungswerkzeuge: verstellbarer Schraubenschlüssel und Zahnbürste.

Der Filterkopf der Küchenarmatur ist am einfachsten zu demontieren und kann ohne Werkzeug abgeschraubt werden. An diesem Punkt können Sie feststellen, dass der Filterkopf viele Verunreinigungen enthält, weshalb das Wasser nicht glatt ist. Verwenden Sie eine Zahnbürste, um Unreinheiten zu entfernen. Verwenden Sie dann das Spülmittel, um den Schmutz der Schleimhaut vom Abfluss abzuwaschen. Reinigen Sie ihn dann und setzen Sie den Filterkopf wieder ein. Die Demontage des Wasserhahns der Spüle erfordert die Verwendung eines Schraubenschlüssels, und der Rest der Reinigungsmethode ist derselbe wie der Küchenhahn. Nach dem Waschen wird die Wasserleistung des Wasserhahns offensichtlich erhöht.

Tägliche Wartungsmethoden für Armaturen: 

1. Üben Sie keine übermäßige Kraft auf den Schalterhahn aus. Selbst ein herkömmlicher Wasserhahn erfordert keine großen Anstrengungen, um ihn zu verschrauben. Verwenden Sie den Griff insbesondere nicht als Armlehne, um ihn zu stützen oder zu verwenden.

2. Der Duschkopf-Metallschlauch der Badewannenarmatur sollte in einem natürlichen Stretchzustand gehalten werden. Wickeln Sie es nicht am Wasserhahn auf, wenn Sie es nicht verwenden. Achten Sie bei der Verwendung oder nicht gleichzeitig darauf, dass Sie keinen toten Winkel an der Verbindungsstelle zwischen Schlauch und Ventilkörper bilden, um ein Brechen oder Beschädigen des Schlauchs zu vermeiden. 

3. Bitte verfügen Sie über erfahrene und qualifizierte Fachleute, um den Bau und die Installation durchzuführen. Beim Einbau sollte der Wasserhahn versuchen, nicht mit dem harten Gegenstand zu stoßen, Zement, Klebstoff usw. nicht auf der Oberfläche zu hinterlassen, um den Glanz der Oberflächenbeschichtung nicht zu beschädigen. Achten Sie darauf, die Rückstände aus dem Rohr zu entfernen und den Wasserhahn zu installieren.