Probleme und Lösungen bei der Verwendung von Küchenhahn aus Edelstahl

Aktualisieren:15-11-2018
Zusammenfassung:

Küchenarmaturen aus Edelstahl haben im täglichen Gebrau […]

Küchenarmaturen aus Edelstahl haben im täglichen Gebrauch immer Probleme. Solange wir diese Probleme verstehen, können wir sie grundlegend lösen. Heute werde ich die Probleme und Lösungen von Edelstahl-Küchenarmatur erklären. 

1. Edelstahl Küchenhahn undicht 

Schlechte Wasserqualität führt dazu, dass sich im Ventilkern Abfälle ansammeln, die dazu führen, dass der Ventilkern dicht geschlossen wird, was zu Wasserleckagen führt. 

Während der Verwendung wird der Ventileinsatz durch die Abnutzung äußerer harter Materialien zerkratzt. Wenn beispielsweise die Wasserzufuhrleitung nach dem Reißen wieder umgewälzt wird, kann das Wasser Rost oder Sand enthalten, was dazu führen kann, dass der Ventilkern während des Öffnungs- und Schließvorgangs zerkratzt wird. Es ist nicht möglich, Wasser abzudichten. Es ist wichtig zu beachten, dass bei der Installation von Küchenarmaturen aus Edelstahl die Verunreinigungen in den Wasserleitungen entfernt werden müssen. 

Der Rohrverbindungsschlauch und der Wasserhahnkörper sind durch unsachgemäße Installation undicht. 

2. Gründe, warum Küchenarmaturen aus Edelstahl angelaufen sind 

Edelstahlarmaturen können ohne Wartung niemals rosten. Diese Ansicht ist falsch. Aufgrund des besten Wasserhahns gibt es viele kleine Löcher in der Überzugsschicht, die das bloße Auge nicht unterscheiden kann. Der Unterschied ist: Produkte von guter Qualität, diese Löcher werden geringer sein, die Öffnung ist kleiner; Wenn Sie jedoch keine Wartungsarbeiten durchführen, wird das tägliche Feuchtgas und die häufig verwendeten Handseifen, Fette und andere ätzenden Gase immer von hier ablaufen. Im Laufe der Zeit wird das Material unter der Beschichtung rosten und an die Oberfläche gelangen. 

Die Methode, die Küchenarmatur aus Edelstahl für lange Zeit hell und rostfrei zu halten: Wischen Sie die Armatur einmal für einen halben oder einen Monat mit Autowachs ab, um das kleine Loch auf der Oberfläche des Geräts zu verschließen Überzugsschicht, damit keine Feuchtigkeit und ätzendes Gas eindringen können. Besonderer Hinweis: Wischen Sie den Wasserhahn nicht mit einem harten Gegenstand wie einer Stahlkugel ab. 

3. Der Grund, warum die Edelstahl-Küchenarmatur mit konstanter Temperatur heiß und kalt ist 

Da die relative Warmwassermenge im Sommer relativ gering ist, ist der Warmwasserbereiter leicht zu befriedigen und die Zündung wird nach der Befriedigung gestoppt. Wenn das heiße Wasser nicht ausreicht, wird die Zündung erneut gezündet. somit wiederholte Zündung, Flammenausbruch, Zündung, was zu Warmwasserzufuhr führt, nein und somit zu Wasser Das Wasser ist heiß und kalt. Lösung: Verringern Sie das Feuer und die Temperatur des Warmwasserbereiters relativ.

Der passende Warmwasserbereiter hat keine ausreichende Leistung und die erforderliche Wärme kann nicht erreicht werden. Lösung: Ersetzen Sie den Warmwasserbereiter. 

Der Filter ist mit Abfällen verstopft, wodurch der Wasserdruck abfällt. Lösung: Reinigen Sie den Filter am Eckventil.