Wartung und Pflege von Edelstahl-Wasserhahn

Aktualisieren:18-10-2018
Zusammenfassung:

Wartung und Pflege von Edelstahl-Wasserhahn :  1. Wenn […]

Wartung und Pflege von Edelstahl-Wasserhahn

1. Wenn die Raumtemperatur unter null Grad Celsius liegt, neigt der Wasserhahn zu Abnormalitäten. Beispielsweise ist der Griff des Wasserhahns anormal. Zu diesem Zeitpunkt wird heißes Wasser verwendet, um auf den Wasserhahn zu tropfen, bis er wieder normal ist und die Lebensdauer des Wasserhahns nicht beeinträchtigt. 

2. Der Wasserhahn in der Wohnung hat oft Schmutz. Während des Gebrauchs sollte die Oberfläche regelmäßig gereinigt werden. Es kann mit einem sauberen, weichen Tuch und milder Seifenlauge gereinigt werden. Verwenden Sie keine ätzenden Chemikalien und keine harten Bürstenreiniger wie Ammoniak, Dekontaminationspulver, Toilettenspiritus, Eisenbürste usw., um Oberflächenschäden zu vermeiden

3. Um die Haltbarkeit des Produkts zu gewährleisten, kann der Wasserhahn während des Gebrauchs nicht zu hart verwendet werden. Auch wenn es traditionell ist, kann es nicht hart geschraubt werden. Es sollte vorsichtig gedreht und ausgeschaltet werden. Dann muss der Wasserhahn nicht als Handlauf zum Tragen schwerer Objekte verwendet werden. 

4. Wenn sich Bleichmittel und verschiedene Säuren anlagern, spülen Sie es sofort mit Wasser aus, ziehen Sie es mit Ammoniaklösung oder einer Lösung aus neutralem Kohlenstoffsoda ein und waschen Sie es mit einem neutralen Reinigungsmittel oder warmem Wasser. 

5. Wenn der Wasserhahn längere Zeit nicht benutzt wird, wird empfohlen, das Haupteinlassventil der Wohnung zu schließen.