So verbinden Sie den Edelstahlwäschebehälter mit der Wand

Aktualisieren:27-06-2018
Zusammenfassung:

Wenn Sie sich in der Nähe einiger Familien in der Wasch […]

Wenn Sie sich in der Nähe einiger Familien in der Waschmaschine umsehen, finden Sie einen Wäschepool. Das Waschbecken bietet einen Platz zum Ablassen des Waschmaschinenwassers und der Vorwäsche. Je nach Art des Wäscheschachts, den Sie gekauft haben, wird er am Boden oder an der Wand installiert. Wenn Sie ohne Einschränkungen unter die Spüle gehen möchten, installieren Sie eine Wandhalterung. Für Wandmontage benötigen Sie jedoch ausreichend Unterstützung in der dahinter liegenden Wand.

Was Sie brauchen: Maßband, Bohrer, Akku-Bohrer, Wasserwaage, Gewindestift

Auf beiden Seiten des Edelstahlwaschtanks sind Löcher für Kunststoff-Einfüllplatten gebohrt. Diese Löcher befinden sich auf der Rückseite des Wäschebehälters. Verwenden Sie die Bohrergröße, die in Ihrer persönlichen Installationsanleitung für Edelstahlwäsche angegeben ist.

Führen Sie die Lasche in den Schlitz unter dem Rand der Badewanne ein und schieben Sie den Ankerstift in das Loch, das in den Rand des Wäscheschachts aus Edelstahl gebohrt ist. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite der Badewanne.

Befestigen Sie die Montagehalterung an einer 33 1/8-Zoll-Wand über dem Boden. Verwenden Sie eine 1/4-Zoll-Vierkantschraube, um die Halterung an einem Bolzen- oder Holzanschlag zu befestigen.

Heben Sie die Wäschewanne aus Edelstahl an und setzen Sie sie auf die Montagehalterung. Vergewissern Sie sich, dass der Schlitz an der Rückseite der Waschwanne am Rand der Montagehalterung angebracht ist. Damit ist der mit der Wand verbundene Wäschetank aus Edelstahl komplettiert.